St. Michael ist BUNT...

 ... und setzt am 19.09.2019 ein Zeichen für ein friedliches, tolerantes Miteinander

20190909 104826

Im Rahmen des von der EU geförderten Erasmus+ Projekts "Social Inclusion and Gender Equality" setzen die Michaelsschulen am kommenden Donnerstag (19.09.2019) um 10:15h auf dem Schulhof ein Zeichen für Toleranz, Vielfalt und Gleichberechtigung.

Die Schüler/innen sollen in ihrer Individualität - gemäß dem Motto "Wir sind alle verschieden, aber gleich(wertig)"- bestärkt werden.

Sichtbar wird das durch die an diesem Tag in den Regenbogenfarben gekleideten Schüler/innen des Gymnasiums und der Realschule, die so ihre Unterschiedlichkeit und gleichzeitig  ihre Einheit im Regenbogen darstellen werden.

 

Weiterlesen ...

Neue Gesichter an St. Michael - Teil 1

Zwei neue Lehrerinnen und ein neuer Lehrer stellen sich vor!

Neue Kollegin 2019 Teresa Pottgueter 1

Teresa Pottgüter (Englisch/Biologie)

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

mein Name ist Teresa Pottgüter, ich bin 30 Jahre alt, verheiratet und Mutter einer 1 ½ jährigen Tochter. Bereits als kleines Mädchen im Grundschulalter verspürte ich den Wunsch, Lehrerin zu werden und "unterrichtete" meine kleine Schwester an der Kreidetafel zuhause.

Die Fächerkombination Englisch und Biologie kristallisierte sich dann jedoch erst in der Oberstufe, die ich am Liebfrauengymnasium in Büren absolvierte, heraus. Vorbild hierfür waren - und sind bis heute - für mich das Engagement und die Freude, mit der meine damaligen Fachlehrerinnen eben diese Fächer lehrten. Nach einem erfolgreichen Studium an der Universität Essen durfte ich meine Referendariatszeit am Ostendorf Gymnasium in Lippstadt verbringen, um direkt anschließend von November 2015 bis Februar 2018 an der Gesamtschule in Rheda-Wiedenbrück zu unterrichten. Vor meinem Wechsel an das Gymnasium St. Michael nahm ich meine berufliche Tätigkeit kurzzeitig von März 2019 bis zu den Sommerferien an der Gesamtschule in Elsen auf.

Auch in meiner Freizeit interessiere ich mich sehr für die Natur und andere Kulturen. Dieses Interesse möchte ich in meinem Unterricht auf die Schülerinnen und Schüler übertragen und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit euch und Ihnen!

Weiterlesen ...

Forschen im Drehtürmodell 7

 Jugendliche präsentieren Wissenswertes

Drehtr19Homepage 1  

Kurz vor den Sommerferien des letzten Schuljahrs nahmen ausgewählte Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 die schöne Gelegenheit wahr, ihr umfangreiches Expertenwissen einem größeren Publikum vorzustellen. Im Rahmen der Teilnahme am sog. Drehtür-Projekt für engagierte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler hatten die Jugendlichen über einen längeren Zeitraum zuvor für eine Stunde pro Woche den Klassenunterricht verlassen, um an ei­nem Thema eigener Wahl selbständig zu arbeiten. Praxislehramtsstudenten von der Uni­ver­sität Paderborn begleiteten den Arbeitsprozess. Am 4. Juli kurz vor den Sommerferien war es dann so weit: Die jungen Forscherinnen und Forscher konnten abends vor Eltern und öffent­lichem Publikum im Rahmen des FFP-Projekts ihre profunden Ergebnisse vortragen.

Folgende Schülerinnen und Schüler folgten ihren diversen Erkenntnis­interessen und trugen somit zum Erfolg des Unternehmens bei:

Weiterlesen ...

„Auf die Plätze! Fertig! Los!“

 Schulstart für unsere 107 „Neuen an Bord“

Erster Schultag neue 5er 2019 20  

Nach erlebnisreichen Sommerferien starteten unsere neuen Schülerinnen und Schüler das Schuljahr 2019/2020 in Begleitung ihrer Eltern und den Klassenlehrerteams mit einem feierlichen Segensgottesdienst um 10 Uhr im Dom.

In diesem Jahr war er liebevoll von den Jungen der G 6d unter der Leitung der Schulseelsorgerin Frau Schmidt und mit Unterstützung von Herrn Leimann und Frau Bruster, dem Klassenleitungsteam, vorbereitet worden. Er stand unter dem Motto „Die Kleinen groß machen“ und die Schüler lasen und spielten mit Stabpuppen den aufmerksam zusehenden Neuen die Geschichte der Krönung Davids vor.

Anschließend zogen alle unter einem strahlend blauen Himmel einem bunten Prozessionszug gleich den Eselsberg hinunter zur Begrüßungsaktion auf dem Schulhof.

Hier wurden sie von der Schar der fleißigen Patinnen und Paten aufgeregt erwartet, die am frühen Morgen schon mit Hilfe des Hausmeisters Herrn Hörnlein 107 kompostierbare (!) Luftballons in den Klassenfarben mit Gas befüllt hatten. An jeden Luftballon war außerdem ein guter Wunsch für den Start an der neuen Schule geknüpft, den die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler des Vorjahres bereits vor den Sommerferien für ihre Nachfolger gestaltet hatten!

Weiterlesen ...

„Gott macht die Kleinen groß“

 Familiengottesdienst zum Schulbeginn

Familiengottesdienst 1 9 2019 11

Niemand hat mit ihm gerechnet, doch Gott erwählt im ersten Buch Samuel den kleinen Hirtenjungen David und lässt ihn und nicht einen seiner großen Brüder zum König für das Volk Israel salben. Dass Gott nicht auf die Größe schaut, sondern auf das Herz der Menschen ist eine schöne Botschaft gerade für die Kinder, die in den 5. Klassen neu an St. Michael beginnen. Auch wenn sie zunächst einmal in der Schule und auf dem Schulhof die Kleinsten sind, sind sie für Gott bereits die Größten. Diese frohe Nachricht wollte der vorbereitende Elternkreis der neuen 5er gemeinsam mit Schulseelsorgerin Bettina Schmidt im Familiengottesdienst am ersten Schulsonntag in der Aula den kleinsten Michaelsschülerinnen und -schülern übermitteln. Denn auch im Segnungsgottesdienst am ersten Schultag im Dom, war die biblische Geschichte von der Salbung des kleinen David bereits Thema. An diesen roten Faden konnten die vielen Familien, die sich am 1. September in der gut besuchten Aula einfanden, anknüpfen.

Weiterlesen ...

Wer schreibt, der bleibt.

 Preisverleihung Schriftwelten 2019.

Schriftwelten 2019 Gruppenfoto  „Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt“, so heißt das bekannte Bonmot des renommierten argentinischen Schriftstellers Jorge Luis Borges. Getreu diesem Motto schrieben auch in diesem Jahr wieder Schü­lerin­nen und Schüler des Gymnasiums originelle, emotionale, witzige, nach­denk­liche, auch traurige, in jedem Fall immer lesenswerte Texte für den Schrift­welten-Wettbewerb – eine Schreibinitiative, die stets neu ihre Berechtigung er­weist u. a. durch die einmalige Atmosphäre beim mit Spannung verfolgten Prä­sen­tationstag der Schreibergebnisse in der Aula. Die besten Erzählungen, Ge­dichte, Beiträge wurden, wie immer kurz vor den Sommerferien, dieses Jahr am 6. Juli 2019 öffentlich vorgestellt. Und wie immer stiftete der Eltern­förder­verein das Preisgeld für die attraktiven Sachgeschenke, die die ausgewählten Sie­gerinnen und Sieger der einzelnen Jahrgangsstufen erhielten. Vorbereitung und Mo­­deration der Veran­staltung lagen diesmal u. a. bei den Ober­stufen­schü­lerin­nen Anne Göke und Anna Kemper.

Weiterlesen ...

Erzbistum Paderborn realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung