Time to say goodbye - see you in autumn!

Das Gymnasium St. Michael verabschiedet die australische Austauschgruppe 

austausch australien 2017 3 20170423 1798486193

Vier erlebnisreiche und bereichernde Wochen mit den 14 australischen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Lehrerinnen Nahed Samuel und Rebekkah Salinger vom Donvale Christian College aus Melbourne fanden am letzten Osterferienwochenende ihr Ende. In dieser Zeit sind die im Herbst letzten Jahres in Australien begonnenen Freundschaften zwischen Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasiums St. Michael und des Donvale Christian College weiter gewachsen und so intensiv geworden, dass beim Abschied am frühen Morgen des 23.04.2017 viele Tränen flossen. In den zwei Wochen vor den Osterferien bereicherten die Australier den Schulalltag des Gymnasiums St. Michael, indem sie zusammen mit ihren Gastschülerinnen aus der EF den Unterricht besuchten und zusammen mit ihren australischen Mitschülern Vorträge über ihr Land (z.B. „Australian animals – dangerous but cute“, „Australian music“, „Sports in Australia“, „Australian food“) für Klassen unterschiedlicher Jahrgangsstufen hielten. Auf dem Programm standen außerdem Ausflüge nach Detmold und Köln, eine Stadtführung mit W. Radtke, ein Besuch des Diözesanmuseums und HNFs in Paderborn sowie ein Empfang durch den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Paderborn, Martin Pantke und eine englischsprachige Domführung durch Weihbischof König. 

 

Weiterlesen ...

Führung durch die „Paderborn Metropolitan Cathedral“

Weihbischof Matthias König bringt australischen Austauschschülern den Paderborner Dom nahe

Englische Domfhrung Knig1 Kopie

14 Schülerinnen und Schüler des Donvale Christian College aus Melbourne erhielten von Weihbischof Matthias König eine englischsprachige Führung. Mit dabei die australischen Lehrerinnen Nahed Samuel und Rebekkah Salinger, Valerie Renken vom Gymnasium St. Michael und Theda Windmann vom Droste-Haus in Verl. 

Etwa 16.300 Kilometer liegen zwischen Paderborn und dem australischen Melbourne. Vergangenen Herbst hatten 14 Schülerinnen der Jahrgangsstufe EF des vom Erzbistum Paderborn getragenen Gymnasiums St. Michael diese Strecke bereits zurückgelegt. Hintergrund ist das Austauschprogramm des Gymnasiums mit seiner Partnerschule, dem Donvale Christian College in Melbourne in Australien. Derzeit läuft der Gegenbesuch einiger Schüler und Lehrern des Colleges. Seit dem 26. März sind die Gäste aus Melbourne bereits in Paderborn. Am Freitag erlebten sie eine exklusive Führung durch das Paderborner Wahrzeichen, den Hohen Dom, mit Weihbischof Matthias König. 

Weihbischof König, Bischofsvikar für Aufgaben der Weltkirche und Weltmission, ermöglichte den Austauschschülern eine englischsprachige Führung durch den Hohen Dom zu Paderborn. Die Jugendlichen aus Melbourne, die für insgesamt vier Wochen in Paderborn in Gastfamilien bleiben, zeigten sich sehr beeindruckt von der Bischofskirche des Erzbistums. „So etwas wie den Paderborner Dom gibt es in Melbourne nicht“, erzählt Valerie Renken, Lehrerin am Gymnasium St. Michael und Beauftragte für Fremdsprachenprojekte im englischsprachigen Raum. Koordiniert wird der Austausch zwischen den Schulen vom gemeinsamen Kooperationspartner, dem Droste-Haus, Jugendaustauschwerk im Kreis Gütersloh e.V..

 

 

 

Weiterlesen ...

Domkapitular Dr. Thomas Witt besucht das Integrationsprojekt an St. Michael

Domkapitular Dr. Thomas Witt, Flüchtlingsbeauftragter des Erzbistums, folgte gern der Einladung zur Begegnung mit den Flüchtlingen 

Flchtlingsarbeit 2017

Flüchtlingsarbeitskreis St. Michael: (3. v. l.) Jutta Burdinski, daneben Marielies Klösener-Voß und Bettina Schmidt / hinten links stehend die betreuenden Schülerinnen Paula, Susanne, Sophie und Clara, davor Leonie Wodetzky vom Theater Paderborn, daneben in der Mitte Marianne Beine-Funke, rechts dahinter Leonard Stiegemann / vorn rechts Rita Mecke und Domkapitular Dr. Thomas Witt

Die Cafeteria der Schulen St. Michael füllte sich wie immer in der ersten Aprilwoche mit vielen geflüchteten Menschen und ihren Familien zum monatlichen Begegnungscafé. Der Arbeitskreis der Flüchtlingshilfe St. Michael hatte das kleine Fest gut vorbereitet, um dieses Mal einen besonderen Gast an diesem Nachmittag in der Fastenzeit zu begrüßen: Domkapitular Dr. Thomas Witt, der Caritasdirektor und Flüchlingsbeauftragte des Erzbistums Paderborn wollte einmal gern ein engagiertes Projekt in der "Nähe des Doms" besuchen und sich selbst einen Eindruck verschaffen. Den machten erst einmal die Flüchtlinge selbst mit gebackenen Spezialitäten aus ihren jeweiligen Ländern, die den gedeckten Tisch bereicherten. Die Kinder der Flüchtlingsgruppe begrüßten die ganze Begegnungsgruppe gemeinsam mit Schulseelsorgerin Bettina Schmidt und einem Liederpotpourrie, das stets den Beginn ihrer wöchentlichen Treffen begleitet und schnell geholfen hat, die deutsche Sprache zu lernen. Die pensionierten oder noch aktiven Lehrerinnen Rita Mecke, Marianne Beine-Funke, Jutta Burdinski, Marielies Klösener-Voß, Claria Stiegemann und Sohn Leonard, die alle ebenfalls zum Flüchtlingsarbeitskreis der Schulen gehören, erzählten von den Anfängen der Flüchtlingsarbeit und wie sie weiterhin engagiert nunmehr seit 15 Monaten an St. Michael durchgeführt wird.

 

Weiterlesen ...

Austauschgruppe aus Australien zu Gast am Gymnasium St. Michael

Australien zu Gast in Paderborn - Schülerempfang im Rathaus

Schueleraustausch Gymn St.Michael Australien 17 HP

Vor dem historischen Rathaus: Der stellvertretende Bürgermeister Martin Pantke (Mitte) begrüßt die Austauschschüler aus Australien, die Schulleiterin Elisabeth Cremer und ihren australischen Kollegen Tim Argall sowie Valerie Renken (l.) und Theda Windmann (r.) vom Droste-Haus in Verl.

Eine 14-köpfige Schülergruppe vom Donvale Christian College aus Melbourne, Australien, hat Martin Pantke, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Paderborn, am Montagnachmittag im Rathaus begrüßt. Anlässlich einer internationalen Jugendbegegnung sind die Mädchen und Jungen zusammen mit zwei Lehrerinnen, Nahed Samuel und Rebekkah Salinger, sowie ihrem Schulleiter, Tim Argall, vom 26. März bis zum 24. April zu Gast in Deutschland. Gemeinsam mit dem Droste-Haus aus Verl befinden sich das Paderborner Gymnasium St. Michael und das Donvale Christian College seit vergangenem Jahr in einer engen Kooperation. Nachdem einige Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in Australien bereits verschiedene spannende Erfahrungen sammeln durften, sind nun ihre Gastgeber aus Melbourne in Paderborn, um am Unterricht teilzunehmen und einige Ausflüge im Paderborner Land zu unternehmen. Während des Empfangs präsentierte Martin Pantke seinen Gästen die Geschichte der Stadt Paderborn, die verschiedenen ansässigen Unternehmen und Qualitätsmerkmale der Stadt. Dabei verwies er auf den hohen Stellenwert, den die Bildung und die Kooperation mit den Partnerstädten Paderborns auf der ganzen Welt einnehmen.

Text/ Foto: Stadt Paderborn (Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing - Joanna Becker)

 

Keine Angst vor dem Schulwechsel - "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne..."

Erster Elternabend an St. Michael - ein guter Start für die Eltern der neuen 5. Klassen 

Elternabend neue5er

"Keine Angst vor dem Schulwechsel" so die Einladung der Schulseelsorge zu einem Gesprächsabend, der schon zum vierten Mal für die Eltern der neuen 5. Klassen der Schulen St. Michael durchgeführt wurde. Es war schön zu erleben, dass fast 70 Mütter und Väter der zukünftigen Schülerinnen und Schüler beider Schulen an diesem Abend zusammengekommen waren. Gemeinsam mit den beiden Unterstufenkoordinatoren des Gymnasiums und der Realschule, Ruth Pelizäus-Hermes und Matthias Bergmann, führte Schulseelsorgerin Bettina Schmidt durch den Abend. Zum ersten Mal dabei war auch der neue Schulsozialarbeiter Robert Aspin. Aus den unterschiedlichen Blickwinkeln stellten alle vier ihre Arbeit vor und das wichtige Ziel, nämlich das Bemühen um jedes einzelne Kind. Dies kam auch dadurch zum Ausdruck, dass die Eltern die Namen ihrer Kinder am Anfang nannten und sich damit kurz vorstellten. Ebenso gab es einige Anregungen und Tipps, den Schulanfang in Ruhe und Gelassenheit anzugehen.  Vor allem ging es darum, den neuen Eltern Mut zu machen, dem Beginn ihrer Kinder auf der weiterführenden Schule vertrauensvoll entgegenzusehen, denn "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ...". 

Weiterlesen ...

St. Michael "fegt mit" beim ASP Frühjahrsputz

G7a unterstützt das diesjährige Großreinemachen der Stadt Paderborn

ASP Frhjahrsputz G7a

Die tatkräftigen Schülerinnen der G7a vor ihrem Arbeitseinsatz in den Geißlerschen Gärten. 

Das Gymnasium St. Michael engagiert sich alljährlich mit Lerngruppen unter der Leitung der Biologielehrerin Gabriele Meinerz beim Paderborner Frühjahrsputz. In diesem Jahr steht dieser unter dem Motto "Feg' mit!" und die Klasse G7a setzte den Slogan in die Tat um. Die Schülerinnen kümmerten sich um die Grünflächen rund um die Stadtbibliothek und der Kaiserpfalz, die Geißlerschen Gärten, die gegenüber der Schule liegen. Ausgerüstet mit Schutzhandschuhen, Müllsäcken und Müllzangen wurde die noch niedrige Vegetation nach Müll durchsucht und von Unmengen an Flaschen, Fahrradkörben, einer Handtasche, einem Fahrradschloss, Bügeln und vielem weiteren Unrat befreit. Dabei regte so manches Fundstück die Fanatsien der eifrigen Sammlerinnen an. Am Ende waren nach dieser "Biostunde der etwas anderen Art" alle zufrieden und der Park kann (für eine kurze Zeit) durchatmen. 

Text/ Foto: G. Meinerz/ T. Harnischmacher