Bei den Fledermäusen und Waschbären

Eine Stufe lernt sich kennen

GuppeEdersee2018

Unsere 113 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 verbrachten die letzte Woche vor den Herbstferien gemeinsam mit ihren Klassenleitungsteams am Edersee.

Die über 30 Holzhäuser boten den Michaelsmädchen in diesen erlebnisreichen Tagen inmitten herbstlich gefärbter Wälder ein gemütliches Zuhause, während die Jungen – nur aus Platzgründen – im großen Haupthaus der Jugendherberge „Hohe Fahrt“ ihre Betten bezogen.

Von hier aus führten die Exkursionen die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler per Bus zum Nationalpark Kellerwald und zu Fuß zurück. Im 4-D-Sinne-Kino erlebten die jungen Besucher auch die verborgenen Bewohner des Waldes im wahrsten Sinne des Wortes hautnah.

Weiterlesen ...

80 Jahre Pogromnacht: Gedenkfeier am 9.11. in St. Michael

„Man müsste einer späteren Generation Bericht geben …“ (Jenny Aloni)

2018 Gedenkfeier 9.11. Gedenkstein mit Rosen AHoppe

 

Am 9. November diesen Jahres jährte sich zum 80. Mal die Pogromnacht von 1938, in der die Nationalsoziallisten Synagogen und jüdische Geschäfte in Brand steckten, Juden in ganz Deutschland verhafteten, misshandelten und ermordeten. Damit begann der Holocaust, dem bist 1945 sechs Millionen Menschen jüdischen Glaubens zum Opfer fielen.

 Dieses schrecklichen Ereignisses gedachten auch die Schulen St. Michael am Freitag, den 9.11. mit einer kurzen, aber eindrucksvollen Feier in der großen Pause auf dem Schulhof am Gedenkstein von Jenny Aloni, geb. Rosenbaum. Sie war selbst Jüdin und von 1924-1935 Schülerin im „Michaelskloster“.

In der Feier, die von den Schülervertretungen beider Schulen und der Schulseelsorge gestaltet wurde, erinnerten Lehrerinnen, Lehrer, Schülerinnen und Schüler an die spätere Schriftstellerin und zitierten Texte von ihr, wie: „Ich muss mir diese Zeit von der Seele schreiben, sonst wird sie mich nie zufrieden lassen“. Oder: „Es scheint, dass ein Übermaß an Leid den Menschen mit einer Ölschicht bestreicht, daran ein Zuviel an Schmerz abperlt.“ (17.11.1938)

Andere Texte aus heutiger Zeit wiesen darauf hin, wie gut und wichtig es ist, dass alle Menschen unterschiedlich sind, steht doch in unserem Grundgesetz in Artikel 3: Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.

Weiterlesen ...

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

 Stellenangebot:

2018 10 30 Werbung FSJ HP

Der FLVW Kreis Paderbon bietet für die Saison 2018/19 ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport an.

Ab dem 01.September 2019 werden ein bis zwei FSJ-Stellen angeboten, dafür werden engagierte, motivierte und kreative junge Menschen gesucht.

Weitere Informationen finden sich in der folgenden Ausschreibung:

Dateigröße: 488.57 Kb
Downloads: 15

Bewerbungsschluss ist der 15.12.2018.

Tag der offenen Tür an St. Michael - Getrennt lernen - Gemeinschaft leben!

Das Gymnasium St. Michael freut sich auf interessierte Viertklässlerinnen und Viertklässler und ihre Eltern!

Schülerinnen und  Schüler für die kommende EF sind am Tag der offenen Tür (01.12.2018, 10 Uhr bis 13 Uhr) ebenfalls herzlich willkommen!

Cover neu 2016 JM Slogan

Gymnasium und Realschule St. Michael laden am Samstag, dem 01.12.2018, von 10 Uhr bis 13 Uhr ganz herzlich zu einem "Tag der der offenen Tür" ein. Eltern künftiger Fünftklässlerinnen und Fünftklässler sowie künftiger Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase haben die Möglichkeit, sich über die facettenreichen pädagogischen Konzepte und den besonderen Lebensraum Schule an den katholischen Schulen St. Michael mit ihren Kindern zu informieren.

Schnuppern Sie in den pädagogischen Alltag am Gymnasium St. Michael und informieren Sie sich mit Ihren Kindern über das reichhaltige Angebot, das Ihnen innerhalb dieser drei Stunden von Michaelsschülerinnen und - schülern wie auch den Lehrkräften in allen Fachbereichen präsentiert wird. Freuen Sie sich auf eine herzliche Willkommensatmosphäre, lassen Sie Ihre Söhne und Töchter selbst die unterschiedlichsten Eindrücke während der Kinderführungen sammeln und nutzen Sie die Zeit für ein persönliches Gespräch.  "Alte Hasen" erzählen auf dem "Roten Sofa" in der Pausenhalle von ihren Erfahrungen aus dem Schulalltag, eine Jungen- und eine Mädchenklasse stellen sich vor, die Fachbereiche bieten kreative Mitmachangebote und die Hauptfächer Schnupperunterricht für Jungen oder für Mädchen an. Unüberhörbar werden Darbietungen des Sinfonischen Blasorchesters sein und sportlich geht es in den Turnhallen zu. 

Weiterlesen ...

Austauschprogramme Schuljahr 2018/19

Angebote für die Jahrgangsstufen 9 und EF

Erasmusgefoerdert rbg

 

 

794463 web R K B by Timo Klostermeier pixelio.de

(Foto: pixelio.de / Timo Klostermeier)

Irland2017 1

Irlandaustausch 2017 (Foto: V. Renken)

erasmus belgien 17 20180208 1007231737

Gruppenarbeit im Computerraum unserer belgischen Partnerschule (Foto: V. Renken)

Skifreizeit

Für den Jahrgang 9 gibt es in diesem Schuljahr die Möglichkeit sich für folgende Austauschangebote zu bewerben:

1) Das trilaterale Erasmus+ Projekt Social Inclusion and Gender Equality:

Es handelt sich hierbei um einen projektbezogenen Austausch zwischen dem Gymnasium St. Michael Paderborn und seinen irischen und belgischen Partnerschulen, dem Coláiste Mhuire, Ballygar (Irland) und dem RHIZO Lyceum OLV Vlaanderen, Kortrijk (Belgien).
Die Dauer des Projekts beträgt insgesamt 24 Monate (Schuljahr 2018/19 und Schuljahr 2019/20) und beinhaltet zwei Auslandsaufenthalte von jeweils einer Woche (Irland voraussichtlich 23.02.-01.03.2019, Paderborn voraussichtlich im September 2019 und Belgien voraussichtlich im Frühjahr 2020).


Dieses Programm wird durch die EU finanziell  unterstützt, sodass die Kosten für jede Teilnehmerin / jeden Teilnehmer nicht mehr als  insgesamt € 100 betragen werden. Die Fahrtkosten, Verpflegung und Unterbringung in Irland und Belgien sind dadurch abgedeckt.

Die Unterbringung erfolgt (voraussichtlich) in Gastfamilien, sodass alle Teilnehmer/innen sich verpflichten, mindestens einen Gast aus Irland/Belgien für den Projektzeitraum in Paderborn (Herbst 2019) bei sich zuhause aufzunehmen.

Die Teilnehmer/innen verpflichten sich zu einer engagierten Teilnahme an dem Projekt, indem sie in den unterschiedlichen Projektphasen mitarbeiten, ggf zusätzliche Zeit in der Schule/zuhause damit verbringen, die Arbeitsergebnisse auswerten und dokumentieren.
Die Teilnehmer/innen verpflichten sich des Weiteren zu einer Teilnahme an dem Projekt für den gesamten Projektzeitraum von 24 Monaten.
Die Projektsprache ist Englisch.
Es gibt insgesamt 10 Plätze für dieses Erasmus+ Projekt.

Wer sich für dieses Projekt entscheidet und ausgewählt wird, kann an folgenden Programmen nicht teilnehmen: Frankreich 2019, Australien 2019/20, Skifreizeit 2019 und 2020.

 Das Bewerberbungsformular kann hier heruntergeladen werden:

Dateigröße: 182.88 Kb
Downloads: 25

Der Bewerbungsschluss ist Freitag, der 23.11.2018.

Die Bewerbungsunterlagen können persönlich am Lehrerzimmer bei Frau Renken oder bei Frau Klösener-Voss abgegeben oder per Mail an renken(a)michaelsschule.de geschickt werden.

2) Schüleraustausch Frankreich

Gournay-en-Bray: 27.03.-03.04.2019
Paderborn: 09.05.-16.05.2019
Ansprechpartnerinnen:
Frau Gödde (goedde(a)michaelsschule.de)
Frau Niski (niski(a)michaelsschule.de)
Kosten: ca. € 200-€ 240

3) Bewerbung für den Schüleraustausch mit unserer australischen Partnerschule, der in der EF stattfindet (Schuljahr 2019/20)

Weitere Informationen dazu finden sich hier (bitte anklicken).

 

Für den Jahrgang EF gibt es in diesem Schuljahr folgende Austauschangebote:

1) Australien
Melbourne: 29.09.-26.10.2018
Paderborn: 01.-28.04.2019
(Die Teilnehmer/innen für diesen Austausch stehen bereits fest)

2) Italien
Neapel: 02.-09.03.2019
Paderborn: voraussichtlich im Mai
Kosten: ca. €400
Teilnehmerzahl: 10-15
Begleitpersonen: B. Gödde, A. Hoppe
Ansprechpartner:

B. Gödde (goedde(a)michaelsschule.de)und A. Hoppe (hoppe(a)michaelsschule.de)

Bei beiden Austauschprogrammen handelt es sich um einen 1:1 Austausch, d.h. diejenigen, die  fahren, nehmen auch selbst einen Gast beim Rückbesuch auf.

3) Für den Jahrgang 9, EF und Q2 wird von Frau Bruster (bruster(a)michaelsschule.de) und Frau Buchholz (buchholz(a)michaelsschule.de) eine Skifreizeit in Kaprun vom 29.01.-02.02.2019 angeboten.

Die An- und Abreise erfolgt im Bus, die Unterbringung in Mehrbettzimmern im JUFA Hotel Kaprun mit Vollpension. In den Kosten von €360 sind des Weiteren enthalten: 3-Tage Skipass, betreutes Skifahren auf der Piste nach Könnensstand. Weitere Informationen und ein Elternbrief sind bei Frau Bruster oder Frau Buchholz erhältlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 45 begrenzt. Die Mitnahme erfolgt nach Anmeldungseingang, nähere Infos gibt es im Elternbrief.

Anmeldung per Mail unter: info(a)djk-dv-paderborn.de

Jede Schülerin / jeder Schüler des Jahrgangs EF kann nur an einem der drei Angebote teilnehmen.

 

Neapel 2

Italienaustausch 2017 (Foto: A.Hoppe/B.Gödde)

 Text: V. Renken

80 Jahre Pogromnacht - "Wir wollen nicht vergessen"

Gedenkfeier am Gedenkstein von Jenny Aloni auf dem Schulhof

Denkmal Jenny Aloni 1 2018

 

Denkmal Jenny Aloni 4 2018

 

9.11.2018 -
80 JAHRE POGROMNACHT:
WIR WOLLEN NICHT VERGESSEN UND  GEDENKEN DER OPFER

„Die Synagogen brannten. … ihre Flammen stiegen in allen Städten und in allen Dörfern Deutschlands in den Novemberhimmel auf. Sie sollten als Symbole dienen, und zu Symbolen wurden sie.“

(Jenny Aloni, geb. Rosenbaum, Jüdin und Schülerin an St. Michael von 1924 bis 1935)

Aus diesem Anlass findet am 9. November in der großen Pause um 10.15 Uhr auf dem Schulhof am Gedenkstein von Jenny Aloni eine Feier statt.

Schülerinnen und Schüler aus den Schülervertretungen von Realschule und Gymnasium werden gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern Texte vorlesen.

Text / Fotos: B. Schmidt