Gute Geschichten verdienen gehört zu werden. Talentierte Jungautorinnen aus Gymnasien der Region präsentieren öffentlich ihre Texte

Kreatives Schreiben 12 2019 7

 

Sie kommen aus Verl, Büren, Gütersloh, Herford, Bünde oder auch aus Paderborn. Regelmäßig trafen sie sich seit Jahresende 2019 zu vereinbarten Zeiten. Ihre gemeinsame Leidenschaft – nie aus der Mode gekommen – ist das Schreiben.

Sie sind Teilnehmerinnen eines Workshops „Kreatives Schreiben“, der laut offiziellem Programm insgesamt vier bis fünf mehrstündige Arbeitssitzungen im Gymnasium St. Michael, Paderborn, vorsieht. Ausrichter ist die Bezirksregierung Detmold, die im Rahmen ihres Verantwortungsbereichs „Begabungsförderung“ im Zusammenarbeitung mit der Osthushenrich-Stiftung Gütersloh jährlich im Regierungsbezirk intellektuell fordernde Workshops ausschreibt, für die sich Jugendliche aus Gymnasien und Gesamtschulen bewerben können.

Die ganz überwiegende Zahl der Bewerberinnen war diesmal weiblich, fünfzehn jugendliche Amateurschreiberinnen fanden im Schulgebäude unterhalb des Doms zusammen

Weiterlesen ...

3. und 4. Platz bei den Volleyball Kreismeisterschaften

IMG 4031  

Am Donnerstag, den 16. Januar machte sich das Gymnasium St. Michael bei bestem Wetter mit sechs hochmotivierten Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 bis 7 auf, den Titel des Kreismeisters im Volleyball an unsere Schule zu holen.

Nach der frühen Anreise stellte sich heraus, dass einige Schulen ihre Teilnahme kurzfristig abgesagt hatten. So wurden kurzerhand zwei Mannschaften für die Teilnahme gebildet, um einen ausgiebigen Spielbetrieb gewährleisten zu können.

In der Gruppenphase konnten sich unsere beiden Mannschaften dann in teils knappen und immer spannenden Spielen gegen die meisten Gegner durchsetzen und mussten sich sowohl in dieser als auch der späteren Qualifikationsrunde lediglich dem stark aufspielenden Pelizaeus Gymnasium sowie dem Gymnasium Schloss Neuhaus geschlagen geben.

Weiterlesen ...

Autorenlesung mit Andrea Schwarz in den Schulen St. Michael

2020 Flyer Autorenlesung Andrea Schwarz  

Am Donnerstag, den 5. März kommt um 19 Uhr die bekannte Schriftstellerin Andrea Schwarz in die Schulen St. Michael. An diesem Abend hält sie eine Lesung zu dem Thema „Glauben – wenn mitten im Leben ein Stück Himmel aufblitzt.“

Dazu sagt die Autorin selbst: „Glaube – das scheint oft etwas zu sein, was nur am Sonntag vorkommt und vielleicht an großen Festtagen – und zuständig sind dann in der Regel die „Profis“, also Priester, Ordensschwester, hauptamtliche Mitarbeiter. Glaube aber will von uns allen im Alltag gelebt sein – und muss deshalb aus den großen Geldscheinen, den schönen Worten, den hohen Idealen in das Kleingeld des Alltags, die kleinen Handlungen, in Einstellungen und Haltungen „umgewechselt“ werden. Aber es gilt genauso andersherum: Mitten im Alltag, mitten im Leben gilt es die Spuren unseres Glaubens zu entdecken, die Momente, in denen ein Stück Himmel mitten auf der Erde aufblitzt. Dazu möchte dieser Abend mit Geschichten aus dem Leben einladen; Geschichten, die mal lustig sind, mal einen ernsteren Hintergrund haben – denen aber allen gleich ist, dass sie berühren wollen und nachdenklich machen – um mitten im Leben den Himmel zu entdecken!“

Andrea Schwarz ist pastorale Mitarbeiterin der Diözese Osnabrück und eine gefragte Referentin und Trainerin. Sie gehört zu den meist gelesenen christlichen Schriftstellerinnen unserer Zeit.

Karten für diese Veranstaltung gibt es ab jetzt in der Bonifatiusbuchhandlung, in den Schulbüros und an der Pforte der Schulen St. Michael in der Michaelsstraße 17-19.

Text/Flyer: B. Schmidt (Schulseelsorgerin)

 

 

 

Infoabend "Chancen und Risiken von WhatsApp"

 Dipl. Theol. Hans-Bodo Markus referiert über die sozialen Netzwerke 

Whatsapp 1

Die zunehmende Nutzung von Smartphones auch schon durch Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 macht ein Nachdenken über Aufklärung und Prävention in diesem sich rasant entwickelnden Bereich wichtig.

So findet aus diesem Anlass am 23. Januar 2020 ein Elterninformationsabend über das Thema „Chancen und Risiken von WhatsApp in unserer Schule um 19 Uhr in den Räumen A 011 / A 012 statt.

Neben Chancen und Risiken wird Herr Markus als Referent auch über Cybermobbing sprechen und Hilfen für den Schutz der Privatsphäre nennen.

Wir hoffen, dass dieses Angebot auf reges Interesse stößt und freuen uns auf Ihr Kommen.

Text: U. Vinke (Assistenz der Erprobungsstufenkoordination)

Foto: K. Reinstadler

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Elternbrief:

Dateigröße: 322.99 Kb
Downloads: 42

Sternsingeraktion in den Schulen St. Michael

20200109 072616 01

 25 Schülerinnen und Schüler aus allen 5. Klassen der Realschule und des Gymnasiums St. Michael brachten zum Schulbeginn als Heilige Drei Könige und Sternträger den Segen des neugeborenen Gottessohnes in die Klassen und Räume der beiden weiterführenden Schulen, und zum ersten Mal auch in die neue Grundschule St. Michael.

Dort wurde der Auftritt der Sternsinger in einen kleinen Gottesdienst miteingebunden. "Frieden im Libanon und weltweit" lautet das Thema der diesjährigen Sternsingeraktion, die in den Michaelsschulen von den Schulseelsorgern Bettina Schmidt und Achim Hoppe in guter Zusammenarbeit mit dem Team der Übermittagsbetreuung des BDKJ unter Tim Hagedorn organisiert worden war. 

Weiterlesen ...

Schulen St. Michael sammeln für die Schulmaterialkammer der Diakonie

Schulmaterial

In der dritten Adventswoche hat die Klasse 9c der Realschule St. Michael mit Unterstützung der 9a des Gymnasiums und der Schulseelsorge Schulmaterial-Spenden für bedürftige Kinder in Paderborn gesammelt. In der Eingangshalle der Schule wurde eine Woche lang kräftig gesammelt und die dort aufgestellten Kisten füllten sich immer wieder.  Insbesondere kamen durch den Einsatz der beiden Klassen Zeichenblöcke, Stifte, Etuis und Tornister für die Schulmaterialienkammer zusammen.  Die gesamten Materialien gehen nun an die Diakonie Paderborn-Höxter, die sich mit diesem Projekt für finanziell benachteiligte Kinder einsetzt. Das Motto der Woche war "Macht die Herzen weit für Gott und den Nächsten" im Andenken an den heiligen Pierre Fourier, den Ordensgründer der Augustiner Chorfrauen, auf den die Wurzeln der Schulen St. Michael und des Michaelsklosters zurückgehen und dessen Gedenktag, der 9.12. ist. Mit dieser Aktion wollten die engagierten Schülerinnen auch an diese bedeutende Person des Schullebens erinnern. Kurz vor den Weihnachtsferien kam Susanne Bornefeld, die Leiterin der Schulmaterialkammer dann gern nach St. Michael, um die Sachspenden entgegennehmen.  Schülerin Anna Röhm als Mitinitiatorin zog am Ende der Aktion das Fazit: „Unser Dank geht an alle, die uns unterstützt und mit ihren Spenden geholfen haben!“ Die nächste Spendenaktion der beiden 9. Klassen für die Schulmaterialkammer ist schon fest geplant: sie findet in der kommenden Fastenzeit statt.

Text: A. Röhm und Schülerinnen der 9c

Foto: B.Schmidt / St. Michael

 

 

erzbistum neu 2019 realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung