Erfolgreiche Teilnahme an Geographiewettbewerben

IJSO und Diercke Wissen 2018: Merle Schröder und Gregor Voß sind eine Runde weiter!

Erdkunde Diercke Wissen Wettbewerb 2018HP

Schulleiterin E. Cremer gratuliert Gregor zu seinem Schulsieg

Gregor Voß hat an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb für Schülerinnen und Schüler teilgenommen und den Sieg auf Schulebene erlangt. Nun müssen nur noch zwei Hürden überwunden werden!

Nachdem Gregor den Klassensieg erreichte, konnte er sich danach als Sieger des Gymnasiums St. Michael gegen seine Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid in Nordrhein-Westfalen.

Damit nähert er sich der Chance, der beste Geographieschüler Deutschlands zu werden!

Erdkunde Internationale Junior Science Olympiade 2018HP

Merle Schröder und Schulleiterin Elisabeth Cremer freuen sich über Merles Erreichen der Klausurrunde

Merle Schröder hat bei der Internationalen Junior Science Olympiade mittlerweile die dritte Runde, die sogenannte Klausurrunde, erreicht. Der Auswahlwettbewerb zur Internationalen Junior Science Olympiade (IJSO) ist die jüngste der sechs Science Olympiaden am IPN an der Universität Kiel, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Kultusbehörden der Länder gefördert werden.
Die IJSO fand zum ersten Mal 2004 in Jakarta (Indonesien) statt und will den Austausch unter der nächsten heranwachsenden Forschergeneration schon frühzeitig über Grenzen von Ländern und Kulturen hinweg stärken. Der Weg ins deutsche Nationalteam führt über einen vierstufigen Auswahlwettbewerb.

Wer sich ganz allgemein für Naturwissenschaften und nicht nur speziell für eine Fachdisziplin interessiert, ist hier genau richtig.

An der ersten Runde kann sich jeder - auch zusammen mit Freunden - ohne große Einstiegshürde beteiligen: Die Aufgaben bestehen aus einfach durchzuführenden Experimenten, an die sich weiterführende Fragen knüpfen.
Haben sich die Schülerinnen und Schüler für die weiterführenden Runden jeweils qualifiziert, nehmen sie zunächst an einem Multiple-Choice-Test teil und in der dritten Runde an einer Klausur.

Text / Fotos: A. Altenähr