Sehr geehrte Schülereltern, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

mögen sich meine guten Wünsche erholsamer und angenehmer Herbstferien für Sie und Euch alle erfüllt haben, wenn auch die pandemiegeprägte Gesamtsituation sich in diesen zwei Wochen leider keineswegs zum Positiven entwickelt hat. Trotzdem wünsche ich Ihnen, Euch, uns allen einen guten Start in den nächsten, hoffentlich gelingenden und erfolgreichen Abschnitt bis zu den Weihnachtsferien – im besten Fall ohne Erkrankungen und Schulschließungen!

Die sog. „AHA-Regeln“, die Regelungen unseres schulischen Hygienekonzeptes usw. sind inzwischen gut verinnerlicht, aber: Repetitio est mater studiorum … Daher weise ich gerne noch einmal darauf hin. Als Anlagen finden Sie und findet Ihr nachstehend noch einmal die bereits bekannten und aktuellen Hinweise zum Schulbetrieb des Landes NRW. Grundlegend sind die beiden aktuellen Schulmails vom 8. (abgelegt ist die meinerseits bereits vor den Ferien kommentierte Fassung) und vom 21. Oktober 2020, um deren Beachtung ich höflich bitte. Die besonders markanten Neuregelungen sind Ihnen und Euch bereits aus den Medien bekannt: 1. dezidierte Vorgaben zur regelmäßigen Lüftung aller Schulräume, die wir konsequent umsetzen werden; 2. Wiedereinführung der Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung auch im Unterricht. „Markant“ diskutiert wurden diese Regelungen in der Öffentlichkeit in der Tat. An unserer Schule ändert sich meiner Einschätzung nach dadurch allerdings faktisch nicht viel, wurden doch die MNB auch in der Zwischenzeit der Freiwilligkeit von der übergroßen Mehrheit der Schülerinnen und Schüler dankenswerterweise ohnehin weiter getragen. Befreiungsmöglichkeiten sind gemäß den Vorgaben des Landes sehr eng begrenzt und auch nur auf der Grundlage aktueller medizinischer Atteste möglich. In diesem Zusammenhang verweise ich auf die beiden Schulmails und ergänzend auf die zusätzliche Anlage mit den entsprechenden „Fragestellungen“.

(Reise-)Rückkehrer aus Risikogebieten bitte ich um Beachtung der beiden diesbezüglichen Anlagen; der Vollständigkeit halber habe ich noch einmal die Ausführungen zum Sportunterricht ergänzt.

Durchaus mit gewisser Erleichterung konnten wir feststellen, dass die im Rahmen des bisher erteilten Distanzunterrichtes erbrachten Leistungen in der Gesamttendenz der betreffenden Klassen und Kurse ordentlich und sehr ordentlich ausgefallen sind. Dennoch werden wir in dem Bemühen um einen möglichst hohen Anteil des Präsenzunterrichtes nicht nachlassen. Mein Dank gilt zunächst neben Herrn Ebel, der nun seinen Vorbereitungsdienst in Brilon antritt, sowie unseren Lehramtsanwärterinnen Frau Bloss, Frau Sturm, Frau Rentemeister, Frau Woitkowski und Herrn Neusesser, die sich in den Wochen vor den Ferien in diesem Zusammenhang stark engagiert haben. Allen sei auf diesem Wege darüber hinaus noch einmal herzlich zum Bestehen ihrer Examensprüfungen gratuliert und ein guter Start an ihren neuen Schulen gewünscht! Ihre Examensprüfung bestanden hat auch Frau Dr. Landes, die auf diese Art und Weise ihre OBAS-Ausbildung erfolgreich beendet hat und der ebenfalls ein herzlicher Glückwusch gesagt sei. Frau Dr. Landes (langfristig) und Frau Woitkowski (bis zum Ende des ersten Halbjahres) bleiben unserer Schule erhalten. Sie werden den Präsenzunterricht in den Fächern Physik und Mathematik in den betreffenden Lerngruppen ebenso nahezu vollständig gewährleisten wie mit größter Wahrscheinlichkeit zwei weitere zusätzliche Lehrkräfte in den Fachbereichen Kunst und Deutsch (endgültige Bestätigung und Namensnennung erst nach Vertragsunterzeichnung möglich). Noch ungeklärt ist die Situation in den betreffenden Lerngruppen des Fachbereichs Erdkunde – leider gibt es kein entsprechendes Lehrangebot der Universität Paderborn. Mögen wir auch diese Situation um den erforderlichen Distanzunterricht gemeinsam gut bewältigen!

Herzliche Grüße

Claudius Hildmann

Dateigröße: 277.81 Kb
Downloads: 29

Dateigröße: 555.73 Kb
Downloads: 9

Dateigröße: 142.31 Kb
Downloads: 4

Dateigröße: 466.26 Kb
Downloads: 15

Dateigröße: 237.90 Kb
Downloads: 20

Dateigröße: 448.63 Kb
Downloads: 34

 

(22/10/2020)

erzbistum neu 2019 realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung