Bürgermeister ehrt die besten Abiturientinnen

Michaelsschülerinnen des Abiturjahrgangs 2015 wurden für ihre hervorragenden Leistungen geehrt

St. Michael Brgermeisterehrung klein

Bürgermeister Michael Dreier mit den Michaelsschülerinnen Katharina und Alexandra Spaeth, Sophia Röhrich, Dorothee Micheln mit ihrer Schulleiterin Elisabeth Cremer (v.l.)

Im Rahmen einer Feierstunde ehrte der Paderborner Bürgermeister Michael Dreier die besten Abiturientinnen und Abiturienten der Paderborner Schulen. Im Beisein ihrer Schulleiterin Elisabeth Cremer wurden die besten Michaelsschülerinnen für ihre Leistungen im diesjährigen Abitur ausgezeichnet. Die Schulgemeinschaft St. Michael gratuliert noch einmal herzlich zum erfolgreichen Abschneiden am Gymnasium St. Michael, insbesondere die herausragenden naturwissenschaftlichen Leistungen der Abiturientinnen sind hervorzuheben. Alles Gute für die Zukunft! 

Foto: Stadt Paderborn (Bürgermeisteramt)

 

FFP Präsentationsabend an St.Michael

"Entdecke und entfalte, was in dir steckt!" (Pierre Fourier)

FFP2015 Wieder war es soweit: 148 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums St. Michael präsentierten gestern ihre Expertenarbeiten vor Eltern, Geschwistern, Lehrern und Mitschülern im Rahmen des Forder-Förder-Projekts (FFP) in Kooperation mit dem Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft und dem Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) der Universität Paderborn. Damit brachten sie alle Anwesenden zum Staunen und Nachdenken und ließen jeden Zuhörer schlauer nach Hause gehen. Dass Lernen auch Spaß machen kann, bewiesen die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen eindrucksvoll und überzeugten mit ihren spannenden Vorträgen zu zahlreichen selbst erarbeiteten Themen, egal ob durch eine Bildschirmpräsentation oder ein Plakat begleitet. Die Themen erstreckten sich über Tiere, Menschen, wichtige zeitgeschichtliche Ereignisse und auch Gebiete aus der Wissenschaft, Literatur, Film oder Musik – die Vielfalt war erstaunlich.

Weiterlesen ...

Neues sinfonisches Blasorchester zu Gast in Bad Driburg

Sinfonisches Blasorchester bereicherte das Programm beim Sommerkonzert an St. Xaver in Bad Driburg

musikkonzert von bad driburg 020 Im Gymnasium St. Xaver in Bad Driburg fand am 23. Juni das Sommerkonzert statt. Vor voll besetzten Rängen zeigten Musikgruppen ihr Können bei bekannten Titeln wie „Give me love“, „Waterloo“, „Ungarischer Tanz, Nr. 5“, „Hey Jude“ und vielen anderen. Der Differenzierungskurs 8 und der Leistungskurs Jg. 11 sangen zwei jüdische Lieder, die sie auch zur Begrüßung von Sally Perrel bei seiner Lesung Ende Mai gesungen hatten, zwei Schülerinnen führten galant und humorvoll durch das Programm. Das neu gegründete Schulorchester des Gymnasiums St. Michael war der Einladung nach Bad Driburg gern gefolgt und trug drei Musikstücke zum Programm bei.

Weiterlesen ...

Schriftwelten 2015 - ein voller Erfolg!

Hausinterner Wettbewerb lud ein zu kreativem Schreiben

Schriftwelten Erprobungsstufe

Die Gewinner der Erprobungsstufe

Im Juni 2015 fand an St. Michael erneut der Schriftweltenwettbewerb statt, bei dem die besten selbstverfassten Texte der Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen ausgezeichnet werden. Auch in diesem Jahr wurden wieder viele kreative Texte eingereicht. Die Erprobungsstufe schrieb ihre Texte zum Thema "Fantasie", die Mittelstufe über "Freiheit" und die Texte der Oberstufe handelten von "Gut und Böse". Bei der Preisverleihung in der Aula erhielten alle Gewinner Sachpreise in einem Gesamtwert von 400 Euro, die der Elternförderverein finanzierte. Im Folgenden finden Sie die Liste der Preisträger(innen) und eine Auswahl ihrer Texte, welche die Jury unter der Leitung von Herrn A. Kolle auswählte.

 

Weiterlesen ...

Michaelsschülerin fährt zum Bundesumweltpreis nach Kiel

 Annika Bunte (EFc) präsentierte ihre Forschungsergebnisse einer Fachjury des BUW

BUW II

 Annika Bunte (EF, l.) mit Frau Hunold beim BUW in Kiel

Ende Juni machten sich Annika Bunte (EF) und Frau Hunold auf den fünfstündigen Weg zum Bundesumweltwettbewerb (BUW) nach Kiel. Bei dem BUW können Projekte zum Thema „Umweltprobleme und ihre Lösungen“ eingereicht werden. Ziel ist es, nachhaltiges Handeln zu fördern. Aus den rund 300 eingereichten Projekten wurden nur 25 Schülerinnen und Schüler nach Kiel eingeladen. Darunter befand sich auch das Projekt von Annika Bunte, die bei ihren physikalischen, chemischen und biologischen Untersuchungen festgestellt hatte, dass durch Uferbefestigungen und den Eintrag von landwirtschaftlichen Düngemitteln, der Fluss Alme eine eher mäßige Wasserqualität aufweist. Aber nicht nur die Fische und Angler spüren die Folgen, sondern auch die Paderborner Bevölkerung, denn die Alme ist über ein unterirdisches Karstsystem mit dem Paderborner Grundwasser verbunden und dieses Grundwasser wird als Trinkwasser hochgepumpt. 

Weiterlesen ...

Feierliche Entlassung der Abiturientia 2015 – auf Highheels hoch hinaus!

Die Abiturientinnen des Gymnasiums St. Michael wurden feierlich verabschiedet

Abigottesdienst2015HAMADSC 0020

Die Michaelsschülerinnen des diesjährigen Abiturjahrgangs trafen sich zunächst mit ihren Angehörigen zum feierlichen Gottesdienst im Hohen Dom zu Paderborn und empfingen den Segen für ihren weiteren Lebensweg. Im Anschluss zogen die stolzen Abiturientinnen dann in den Audimax der Universität Paderborn ein, um dort ihre Abiturzeugnisse entgegenzunehmen. Aufgelockert durch ein facettenreiches musikalisches Programm, das durch den Musikkursder Einführungsphase unter der Leitung von Frau Dieckhoff gestaltet wurde,  fieberten sie der Ausgabe der Zeugnisse entgegen. 

Weiterlesen ...