Archiv Schuljahr 2017_2018

"Dreck" oder vom Spiel mit Vorurteilen

St. Michael bewirbt sich als "Schule ohne Rassismus"

Theater Dreck 1 Kopie

Im Rahmen unserer Bewerbung als „Schule ohne Rassismus“ bot es sich an, das Theaterstück „Dreck“ an unsere Schule zu holen und zum Pflichtprogramm für die Jahrgangsstufen 8 und 9 während des Vormittagsunterrichts zu machen. Dem Schauspieler Alexander Matakas von der Kulturschule Leipzig gelang es gut, die Aufmerksamkeit des jungen Publikums zu binden, ging er doch als Rosenverkäufer auch immer wieder in die Reihen des Publikums und weckte so immer wieder die Neugier. Geschickt spielte er mit Erwartungshaltungen und Vorurteilen, wechselte immer wieder die Perspektiven, war einmal der ausländische, nur eben geduldete Rosenverkäufer, der aber im Hintergrund nicht nur eine Familie mit zwei Kindern hat, sondern auch eine akademischen Bildungsgrad und Liebe zur deutschen Kultur, dann wieder der Vertreter des deutschen Stammtisches in seiner rechtspopulistischen Ausprägung. So gelang es ihm, ein ernstes Thema unterhaltsam vorzutragen.

Weiterlesen ...

Erster Erfolg beim Cambridge Certificate an St. Michael

Magdalena Werneke (Q2) absolvierte erfolgreich die Englisch - Prüfung und erlangte C 2 - Niveau

Cambridge2018

Das Foto zeigt Magdalena Werneke mit Herrn Radtke bei der Überreichung des Zertifikats und die Schülerinnen der Arbeitsgemeinschaft, die sich demnächst für das Zertifikat bewerben wollen. 

Die Schülerin Magdalena Werneke aus der Q2 hat ein dreiviertel Jahr lang an der Englisch-AG geleitet von Herrn Radtke (für die Q 1 und Q 2) teilgenommen und wurde dort auf die Inhalte dieser Prüfung intensiv vorbereitet.

Im vergangenen November war es dann soweit: In den Räumen der VHS in Bielefeld fand an einem Tag eine fünfstündige schriftliche Prüfung nach den Vorgaben des Cambridge English Language Assessment Centre, das ein Teil der Universität Cambridge ist, statt. Hieran nahmen 40 Prüflinge aus den Kreisen Bielefeld, Herford und Gütersloh teil. Magdalena Werneke war bei diesem Prüfungsdurchgang die einzige Teilnehmerin aller Paderborner Gymnasien. Die vier Aufgabenbereiche reading, use of English, writing und listening waren dabei zu absolvieren. 

An einem zweiten Tag fanden dann die mündlichen Prüfungen (speaking) – wiederum in Bielefeld - statt, in dem die Teilnehmer mit einem weiteren Prüfungspartner über ein vorgegebenes Thema vor dem Prüfungsgremium diskutieren mussten, um die sprachlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Alle Prüflinge wurden auf das C 1-Niveau hin geprüft; mit 202 Punkten erreichte Magdalena Werneke Grade A, so dass ihr Fähigkeiten auf dem höheren C 2-Level bescheinigt werden konnten.

Herzlichen Glückwunsch!

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bei Herrn Radtke über das Cambridge Certificate informieren.  

Poetry Slam des Jahrgangs 8 - "Sprich dich aus!"

Junge Wortakrobaten und -akrobatinnen begeistern ihr Publikum 

Poetry Slam 2018 8er

Sarah Demir (m.) umringt von SlammerInnen mit Workshop-Leiter und Poetry-Slammer Dean Ruddock

Kurz vor der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse begeisterten 11 Jugendliche des Jahrgangs 8 zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer in der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula bei einem Poetry Slam. Er stellte den krönenden Abschluss eines Workshops dar, den die Jungen und Mädchen unter der Leitung von Dean Ruddock im Rahmen des Projekts "Sprich dich aus!" absolviert hatten. 

Dabei präsentierten sie den lauschenden Gästen ihre selbst verfassten Texte, die sie mit beeindruckender Souveränität vortrugen. Auch deren Inhalt überzeugte die Zuhörenden, die die Darbietungen mit zum Teil frenetischem Beifall bedachten und für eine Atmosphäre sorgten, die neben allem Wettbewerbscharakter von Fairness und Akzeptanz geprägt war. Dementsprechend eng lagen die Bewertungen der Publikums-Jury beieinander, die Sarah Demir mit knappem Vorsprung vor Julia Rüthing und Tim Paduch zur Siegerin kürte.

Allen Beteiligten gebührt jedoch der Dank für eine unterhaltsame Stunde und ihre Bereitschaft, ihre Gedanken auf der großen Bühne zu präsentieren!

Text/ Foto: P. Ritter-Osterfeld

 

 

Neuer stellv. Schulleiter am Gymnasium St. Michael

StD i.E. Martin Rüther als stellvertretender Schulleiter offiziell eingeführt 

MartinRuether 2

Blumen für den neuen stellvertretenden Schulleiter des Gymnasiums St. Michael in Paderborn (v.l.): Susanne Wagenknecht, Martin Rüther und Schulleiterin Elisabeth Cremer.

Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums St. Michael kann sich über „Zuwachs“ freuen: Im Rahmen einer Feierstunde in der Schulaula wurde Martin Rüther (43) gestern als neuer stellvertretender Schulleiter begrüßt. Der Lehrer für Physik und Mathematik stellte sich den Schülern, dem Kollegium und auch Vertretern der Eltern vor. Schulleiterin OStD’ i. E. Elisabeth Cremer hieß den neuen „Neuen“ am Gymnasium St. Michael willkommen, ebenso wie StD’ i. K. Susanne Wagenknecht stellvertretend für das Erzbistum Paderborn als Schulträger.      

Den Auftakt für die Feier lieferte mit einem musikalischen Gruß die Jungenklasse G6d, die der neue stellvertretende Schulleiter in Physik übernehmen wird. Neben Schulleiterin Elisabeth Cremer und Susanne Wagenknecht aus der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn ließen es sich auch der Lehrerrat und das Schulpastoralteam nicht nehmen, Willkommensworte an ihren neuen stellvertretenden Direktor zu richten.   

 

Weiterlesen ...

Das Gymnasium St. Michael verabschiedet Ursula Beckmann

Langjährige Lehrerin für Chemie und Sozialwissenschaften und Initiatorin der Berufemesse geht in den Ruhestand

Beckmann Presse 1 Kopie

Schulleiterin Elisabeth Cremer (l.) verabschiedet im Beisein des Kollegiums OStR' i.E. Ursula Beckmann

Die Schulleiterin des Gymnasiums St. Michael, OStD‘ i.E. Elisabeth Cremer, verabschiedete OStR‘ i.E. Ursula Beckmann im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kollegiumskreis. Nach mehr als 36-jähriger Tätigkeit als Lehrerin für Chemie und Sozialwissenschaften verlässt eine angesehene Lehrkraft St. Michael, die in ihren Tätigkeitsfeldern deutlich ihre Spuren hinterlassen hat. Die ausgebildete Oekotrophologin gestaltete zum Ende ihrer Laufbahn hin die curricularen Vorgaben für das Fach „Esspedition“ im Wahlpflichtbereich II der Jahrgangsstufen 8/9 mit, so dass ihr Steckenpferd, die Sensibilisierung von Jugendlichen im Bereich der Ernährungslehre, an St. Michael umgesetzt werden konnte. Ein weiterer Meilenstein im Bereich der Studien- und Berufswahlorientierung, der untrennbar mit dem Engagement Ursula Beckmanns verbunden ist, ist die Neugründung der seit 2007 im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Berufemesse (JoInMi) an den Schulen St. Michael. 

Weiterlesen ...

Den Dom vor der Linse. - Ausstellung im Diözesanmuseum

Michaelsschülerinnen zeigen mit anderen Jugendlichen ihre Fotoarbeiten im Diözesanmuseum

DomvorderLinse655172

Dr. Andreas Kolle (l.) zusammen mit Dr. Heike Bee-Schroedter und Domprobst Joachim Göbel bei der Eröffnung der Ausstellung im Diözesanmuseum

Am 27. Januar war es soweit: 12 junge Teilnehmer eines Foto-Workshops präsentierten ihre besonderen Blicke auf den Dom im Foyer des Diözesanmuseums.

Ihre Fotografien vom Langhaus der Kathedrale, ihrem Gewölbe, den Perspektivgittern oder dem Chorgestühl, dem beleuchteten Domturm oder auch den Grabplatten im Kreuzgang wirken überraschend und lassen das jahrhundertealte und für Paderborner so selbstverständlich zum Stadtbild gehörende Gebäude in einem neuen Licht erscheinen. So weisen sie auch auf originelle Weise schon auf die neue Sonderausstellung GOTIK -  Der Paderborner Dom und die Baukultur des 13. Jahrhunderts in Europa (21.09.2018 – 13.01.2019) hin, die ab September im Diözesanmuseum präsentiert wird.

 

Weiterlesen ...

Erzbistum Paderborn realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung