Archiv Schuljahr 2019_2020

9. Elternkurs „KESS – Abenteuer Pubertät“ erfolgreich beendet

2020 Kess Kurs

Am 18. Februar ging der neunte Elternkurs "KESS - Abenteuer Pubertät" erfolgreich zu Ende. Dieser wurde erneut im Rahmen der Elternarbeit an unseren Schulen in guter Zusammenarbeit von Schulseelsorge und der Katholische Familienbildungsstätte Paderborn angeboten.

Der für 12 Personen gedachte Kurs war mehr als gut besucht, denn 20 Eltern beider Schulen folgten der Einladung zu dieser mittlerweile fest an St. Michael verankerten Veranstaltung unter der fachkundigen Leitung von Diplom-Religions- und Sozialpädagogin, so wie Kess-Trainerin Julia Fisching-Wirth. "Kess-erziehen" vermittelt Eltern praktische Anregungen für den Erziehungsalltag und eine Einstellung, die das Zusammenleben der Familie erleichtert.

Weiterlesen ...

Vor Ort ...

image00004  

So hieß das neue Thema des Kunstkurses 2 (EF) bei Frau Finke.

Dabei ging es darum, seinen Lieblingsort in Paderborn und Umgebung zu malen. Unterschiedlichste Landschaften, die entweder nur für sie selbst oder für ganz Paderborn eine besondere Bedeutung haben, wie z.B. das Altenbekener Viadukt oder der Paderborner Hauptbahnhof dienten als Vorlagen.

So wurde unsere Heimat zum Motiv, oder wie Picasso einst sagte: „Ich versuche zu malen, was ich gefunden habe und nicht das, was ich suche.“

 

Text / Fotos: S. Dopp (EF)

Weiterlesen ...

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten zum Gedenken an 75 Jahre Kriegsende 1945

Erasmus Belgien 2019 121

(Foto: V. Renken)

„Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zu Wachsamkeit mahnen.“ (Roman Herzog)

Mit einer Tenebrae-Meditation erinnern Schülerinnen und Schüler der Paderborner Michaelsschulen zusammen mit der Flötistin Boglárka Boykov am

Freitag, 27. März 2020 um 19.00 Uhr

in der Klosterkirche St. Michael

an die Zerstörung des Klosters und der Stadt Paderborns vom 27. März 1945. Texte, Bilder, Klänge und Gesänge bieten Gelegenheit, an die dunkle Vergangenheit zu erinnern und den Herausforderungen der Gegenwart zu begegnen.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte gehalten zur Deckung der Kosten. Die Konzerte im Netzwerk der Klosterlandschaft OWL werden gefördert durch den LWL, den Kreis Paderborn, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

Winterolympiade an St. Michael

Sportliche 5er beweisen ihr Können in verschiedenen olympischen Disziplinen!

winterolympiade 2020 5 20200218 1764284268

Den Anpfiff gab Teamchefin Petra Becker, die gemeinsam mit ihren in allen Disziplinen geübten Kolleginnen und Kollegen sowie verstärkt durch die Sporthelferinnen und -helfer den Wettbewerb dirigierte und musikalisch aufmunterte.

Es war ein Winterzauber vom Feinsten, der unter glitzernden Eiskristallen auf sonniger Piste zudem noch manche Geschichte entstehen ließ.

Angesichts dieses großen Ansturms und des sportlichen Erfolgs sollte man sich auf jeden Fall frühzeitig für die Olympiade des nächsten Jahres anmelden. Denn solche Almhüttengaudi sind schnell ausgebucht.

Vorausschauend habe ich auf jeden Fall schon einmal für die nächsten Fünfer Plätze reservieren lassen... ;-)

Weitere Bilder finden sich hier.

Text: R. Pelizäus-Hermes

Fotos: V. Renken

Gymnasium St. Michael erfolgreich beim Informatik-Biber 2019

biber2019

Seit Jahren nehmen die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums St. Michael am Informatik-Wettbewerb – dem sogenannten Informatik-Biber – des BWINF (Bundesweite Informatikwettbewerbe) teil. Dieser soll nicht nur das Interesse am Fach Informatik wecken, sondern ist für viele Schüler auch der erste Schritt in der Auseinandersetzung mit Informatik. „Der Wettbewerb verlangt keine Vorkenntnisse, sondern ist allein mit logischem und strukturellem Denken zu bewältigen,“ so der BWINF-Geschäftsführer (Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF)). „Dieses digitale Denken wird immer wichtiger für eine aktive Beteiligung an der digitalen Gesellschaft.“ Als Breitenwettbewerb angelegt, ermöglicht der Biber zum einen die Teilnahme vieler Schülerinnen und Schüler, zum anderen können so Lehrkräfte, Eltern und auch die Kinder selbst Begabungen erkennen. „Talente können entdeckt und früh gefördert werden,“ betont Pohl das übergeordnete Ziel des Wettbewerbs.

Weiterlesen ...

„Spurensuche“:

Erfolgreicher Wettbewerbsbeitrag der 8d!

Wettbewerb Volksgrberfrsorge 8d 2020

Freitag, der 7.2.2020, war für die Klasse 8d des Gymnasiums St. Michael ein besonderer Tag. Es fand die Preisverleihung des Wettbewerbs „Spurensuche“ des Volksbundes deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., an dem die Klasse sich sehr erfolgreich beteiligt hatte, statt.

Der Wettbewerb kam schon 2018 an die Öffentlichkeit, als Deutschland 75 Jahre Frieden feierte. Nicht lange danach bekam auch Herr Wurm, der damalige Politiklehrer der 7d, von diesem Wettbewerb mit. Ein paar Tage später stellte er den Wettbewerb, in dem es um die Kriegsdenkmäler ging, den Siebenern vor und nach kurzer Zeit war klar, dass die ganze Klasse teilnehmen würde.

So wurden dann dafür einige Politikstunden aufgeopfert. Allerdings im guten Sinne, da das Projekt allen Spaß machte, was man spätestens bei den Ergebnissen zu sehen bekam, denn es wurden teilweise „professionelle Videos“ produziert – so der Vorsitzende des Volksbundes deutscher Kriegsgräberfürsorge und Landrat des Kreises Paderborn, Manfred Müller.

Nach einiger Zeit durften die Ergebnisse an die Jury weitergeleitet werden. Danach kam eine ganze Zeit gar nichts und die 8d wartete gespannt auf die Bewertung der Jury.

Ende 2019 kam die Nachricht, die die Einladung zur Preisverleihung enthielt. Der dritte Platz war also schon mal sicher, doch welche Gruppe und welcher Platz genau noch nicht. Man musste also bis zum 7.2. 2020 warten.

Als der Tag der Preisverleihung gekommen war, machte sich die ganze Klasse am Vormittag auf den Weg zur nahegelegenen Sparkasse. Dort wurde man erst einmal mit Getränken empfangen und man konnte sich einen Überblick über die anderen Teilnehmer verschaffen.

Anwesend waren dabei Schülerinnen und Schüler der Krollbach Hauptschule und der Franz-Stock-Realschule Hövelhof mit Lehrern und Schulleitern sowie die 8d unserer Schule mit unserem stellvertretendem Schulleiter Herrn Rüther und unserem damaligen Politiklehrer Herrn Wurm.

Weiterlesen ...

erzbistum neu 2019 realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung