Flüchtlingshilfe an St. Michael blickt auf ein intensives Jahr zurück - Die Flüchtlinge sagen DANKE!

Flchtlingshilfe Gruppe

 Die Politik AG mit ihren Schützlingen

Nach einem sehr intensiven und guten Jahr mit den Flüchtlingen wünschen sie der Schulgemeinde St. Michael und allen, die sich so für sie engagiert haben, erholsame und schöne Ferien. Zum Abschluss vor den Sommerferien wurde mit diesem noch immer wachsenden Kreis von Flüchtlingsfamilien eine schöne Stadtführung unternommen, die die Politik-AG jeweils für die Kinder und die Erwachsenen vorbereitet hatte und sie werden noch unter der Leitung von Frau Stiegemann das Diözesanmuseum besuchen, um auf den Spuren des Hl. Liborius zu wandern. So erfahren alle auch den Hintergrund des nahenden Liborifestes, das sie zum ersten Mal in Paderborn erleben werden. Für die älteren Flüchtlingskinder konnten die Verantwortlichen an St. Michael, dank der Spenden und mit Hilfe des erzbischöflichen Flüchtlingsfonds, die Teilnahme an Ferienmaßnahmen organisieren. Vier von ihnen werden eine Woche am Kindersport im Ahornsportpark teilnehmen und sechs Kinder fahren mit der Kolpingjugend St. Dionysius Elsen ins Zeltlager nach Düren. So hoffen alle, die sich über das Jahr tatkräftig engagierten, dass man alle Flüchtlingsfamilien nach den Sommerferien wieder froh bei an St. Michael begrüßen kann.

Text/ Foto: Bettina Schmidt

 

 

Erzbistum Paderborn realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung