Ordensgründung und Mädchenschulen

Alix Le Clerc ( 1576 - 1622 ) und Pierre Fourier (1565 - 1640 ) - Ordensgründer der Augustiner Chorfrauen

Die Gründer der Augustiner Chorfrauen sind die selige Mutter Alix und der Hl. Pfarrer Pierre Fourier. Alix Le Clerc wurde 1576 als Tochter eines reichen und angesehenen Kaufmanns in dem Städtchen Remiremont in Lothringen, dem heutigen Frankreich, am Fest Maria Lichtmeß geboren. Sie hatte gute, christliche Eltern. Ihr Vater stammte aus einer Familie, die in den Adelsstand erhoben wurde, und die Mutter war mit den vornehmsten Familien verwandt. Die Eltern wünschten sich, daß Alix einmal in der adeligen Gesellschaft eine glänzende Rolle spielen sollte. Eines Tages wurde Alix krank. Aus Langeweile griff sie nach einem Buch, das ihr ein Bekannter geliehen hatte. Es handelte von Gottes Strafgerichten. Alix Seele wurde dadurch erschüttert. Sie dachte nach über ihr bisheriges Leben und erkannte, wie oberflächlich es gewesen war. Ihr Herz öffnete sich der Gnade. Kaum genesen, ging sie zur Beichte. Doch ist es nicht leicht, sich Gott ganz zuzuwenden. Vier Jahre lang kämpften in Alix Natur und Gnade miteinander. Mitten zwischen Spiel und Tanz in fröhlicher Gesellschaft ließ sie ein gewisses Heimweh nach Gott nicht los: « Meine Seele war traurig inmitten all dieser Vergnügungen. »

Weiterlesen ...