...ansprechbar in der AnsprechBar

Schulseelsorge am Puls der Zeit

lesezeichen Leonie Hartl Leitbild 2010

Pastor Hoppe koordiniert in Zusammenarbeit mit Gemeindereferentin Bettina Schmidt die „AnsprechBar" unserer beiden Schulen. Mit dieser im Bereich der Paderborner Bildungslandschaft einmaligen Einrichtung steht ein Ort zur Verfügung, der Schülerinnen und Schülern, Eltern und Mitgliedern des Kollegiums Möglichkeiten zu persönlichen Beratungsgesprächen bietet.

Grundlegendes Ziel der Schulseelsorge ist es, die Ratsuchenden in unterschiedlichen Situationen ernst zu nehmen und ihnen die Gelegenheit zu geben, mit Personen ihres Vertrauens ins Gespräch zu kommen. Dazu stehen Herr Pastor Hoppe und das Team regelmäßig in den großen Pausen oder nach Vereinbarung zur Verfügung.

Mit der „Ansprech-Bar" haben die Schulen St. Michael einen eigenen Gesprächsraum für Seelsorge- und Beratungsgespräche, wo an jedem Tag ein Seelsorger oder eine Seelsorgerin für die Jugendlichen erreichbar ist. Auch auf Klassen und Jahrgangsstufenebene finden die Schülerinnen und Schüler Lehrerinnen und Lehrer, die für sie ein offenes Ohr haben. In ihrer jeweiligen Klasse wird der Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin ebenfalls aufmerksam und gesprächsbereit sein, wenn es um persönliche Fragen der Jugendlichen geht. Die Orientierungsstunde bietet hierfür ausdrücklich Raum.

Die AnsprechBar befindet sich direkt im Erdgeschoss des Altbaus neben dem Aufzug (Raum A006). In jeder großen Pause ist täglich ein Mitglied des Schulseelsorgeteams ansprechbar. Hier kann man auch einen Termin vereinbaren. An der Tür finden sich außerdem die Mailadressen der Seelsorger.

Wer zunächst per Mail mit dem Schulseelsorgeteam in Kontakt treten möchte, kann Herrn HoppeFrau Düker oder Frau Schmidt über den eingefügten Link erreichen.

Bild: Leonie Hartl 

(11/2016)