"Bedenkt, alle Kinder sind verschieden!"

Im Rahmen des individuellen Förderkonzepts für die Jahrgänge 5.2, 6.1 und 6.2 haben die Lernenden die Möglichkeit im Rahmen des Projektbandes in von ihnen frei gewählten Kursen zu unterschiedlichen Themen zu lernen. Die Projektstunde liegt im Vormittag und findet im vierzehntägigen Rhythmus statt.

Das Angebot weicht hier von der klassischen Fächerzuordnung ab und bietet die Möglichkeit zur Vertiefung spezieller Aufgabenstellungen und Entfaltung der persönlichen Interessen und Begabungen der Schülerinnen und Schüler.

Zu Beginn des jeweiligen Halbjahres werden die SuS und deren Eltern im Rahmen eines Elternbriefes über die Kursangebote informiert. Dieser beinhaltet eine Übersicht mit informierenden Texten bezüglich der Kursangebote und einen Wahlzettel.

Im Rahmen der ersten Stunde im Projektband haben die Lernenden die Möglichkeit ca. drei Projekte und die jeweiligen Lehrkräfte persönlich aufzusuchen, um sich über den Elternbrief hinaus und aus erster Hand zu informieren. Am Ende dieser Stunde wird der Wahlzettel abgegeben und es erfolgt eine Zuordnung der SuS zu den jeweiligen Kursen.

Nach Abschluss des Wahldurchgangs erhalten die jeweiligen Lehrkräfte im Projektband eine Kursliste und ein Kursheft, worüber die Anwesenheit und das Fortschreiten der Projektarbeit dokumentiert wird.

Die Klassenleitungen erhalten eine Klassenliste mit der Zuordnung der SuS zu den jeweiligen Projekten und informieren darüber die Lernenden.

Die Kursangebote im Rahmen des Projektbandes im Jahrgang 5.2


N.N.

 

Die Kursangebote im Rahmen des Projektbandes im Jahrgang 6


Astronomie – nicht nur „Sonne, Mond und Sterne“
Was ist eine Supernova? Woher stammen Schwarze Löcher? Wie schnell bewegt man sich mit Lichtgeschwindigkeit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Astronomie, die Wissenschaft der Himmelskörper.
Dich interessieren diese Fragen auch und du möchtest mehr über unser Sonnensystem und weit entfernte Galaxien erfahren? Dann besuche den Projektkurs Astronomie!

Auf die Bühne, fertig, los!“ – Theaterspielen mit Kindern
Wenn du dich gerne verkleidest und einmal eine ganz andere Person spielen möchtest, dann bist du bei „Auf die Bühne, fertig, los!“ genau richtig.
Du kannst hier ausprobieren, wie es sich anfühlt, vielleicht in der Rolle als mutiger Abenteurer gefährliche Wagnisse einzugehen, als scharfsinnige Kommissarin verzwickte Fälle zu lösen oder du kannst testen, wie vielfältig du dich mit Masken und Kostümen ausdrücken kannst.
In diesem Halbjahr wollen wir spielerisch üben uns auf einer Bühne zu bewegen, unterschiedliche Sprechweisen einsetzen, um Stimmungen auszudrücken, schauen, wie Geräusche und Musik wirken, in Kostüme schlüpfen und natürlich vor allem: Theater spielen!
Wir beginnen mit kurzen Szenen und lassen uns ein wenig überraschen, was wir gemeinsam entwickeln können. Ich freue mich auf deine kreativen Ideen und darauf, dass aus ersten Versuchen vielleicht ein eigenes kleines Stück entsteht.

„Every day for future“ – Nachhaltigkeit / Fair Trade
Jeden Freitag demonstrieren Schüler für den Klimaschutz und fordern Politiker auf, etwas zu tun. So rücken Themen wie Nachhaltigkeit, Fair Trade oder Klimaschutz in den Vordergrund.
ABER … wäre es nicht eine Möglichkeit, dass wir selbst etwas tun?
In dem Projekt „Every Day For Future“ wollen wir handeln.
Wir erkunden, was wir in Paderborn tun können. Gibt es Möglichkeiten, fair und umweltschonend zu leben und einzukaufen?
Wir treffen Menschen, die schon aktiv sind. Vielleicht können wir mit Menschen reden, die sich engagieren.
Wir probieren aus, was geht. Kann man alte Gegenstände umwandeln? Muss man alles kaufen oder können wir auch einige Produkte für das Badezimmer selbst herstellen?

Elektronikprojekte für Mädchen und Jungen – „Lass es leuchten!“
Habt Ihr Lust ein Spielzeugauto mit Beleuchtung auszustatten oder ein cooles dekoratives Leuchtobjekt für Euer Zimmer zu bauen?
Wir experimentieren mit Leuchtdioden, Widerständen, Transistoren und lernen diese durch Löten zu verbinden! Dazu machen wir einen kleinen Lötführerschein.
Klingt kompliziert? Es ist ganz einfach!
Elektronische Bauteile sind in fast allen elektrischen Geräten aus Eurem Alltag eingebaut. Wir lernen die verschiedenen Bauteile kennen und untersuchen gemeinsam ihre Funktion an spannenden kleinen Experimenten. Anschließend starten wir mit kleinen elektronischen Projekten, die Ihr natürlich am Ende behalten dürft!

Wir planen einen „Schulgarten“
Unser Schulgelände hat sich im letzten Jahr sehr verändert und wird sich auch noch weiter verändern. Wenn du Lust hast, diese Veränderung ein wenig zu begleiten, dann bist du herzlich eingeladen!
Wir werden unser verändertes Schulgelände betrachten und ausgehend von den Möglichkeiten, die sich uns bieten, Ideen sammeln, mit denen wir unseren Schulhof wieder begrünen können.
Dazu können wir im Kleinen zügig starten. Vor allem aber werden wir das Halbjahr im Herbst und Winter zur Planung nutzen, um in Büchern, dem Internet und bei Spezialisten umsetzbare Ideen für einen alternativen Garten zu finden: Welche Gefäße eignen sich? Wie muss die Erde beschaffen sein? Gibt es besonders geeignete Pflanzen? Wollen wir nur die Bienen füttern oder auch uns selbst? Wie sieht es mit der Pflege aus? Wie teuer wird unser Projekt?
Diese Ideen müssen anschließend gemeinsam gut durchdacht, geprüft und umgesetzt werden. Wir werden demnach recherchieren, zeichnen, schreiben, rechnen, diskutieren, Pflanzgefäße vorbereiten, pflanzen und pflegen.

„Jeder Schritt ein Auftritt!“ - Theaterspielen leicht gemacht
Wenn du Lust dazu hast,
o eine Stunde nicht nur still sitzen zu müssen, sondern spielerisch und in Bewegung zu lernen,
o etwas Neues auszuprobieren und dabei dich und deine Mitschüler*innen ganz anders kennenzulernen,
o den Theater-Raum zu erkunden und selbst etwas auf die Bühne zu bringen,
dann bist du in diesem Kurs genau richtig!

Hier lernst du anhand verschiedener Spiele und Übungen,
o wie du mit Hilfe deines Körpers etwas ausdrücken kannst,
o wie du mit deiner Stimme bewusst umgehen kannst,
o wie du Texte spielerisch und sprachlich gestalten kannst,
o wie du Requisiten, Kostüme und vielleicht auch Masken einsetzen kannst,
o wie du eine Bühne passend zum Auftritt gestalten kannst.

Am Ende des Halbjahres soll eine kleine Präsentation auf der Bühne erfolgen – was dies genau sein wird, legen wir zusammen im Kurs fest.

Mathematik umgibt uns
Wir untersuchen, wo in unserem Alltag sich Mathematik versteckt - du wirst überrascht sein, was es alles zu entdecken gibt! Dazu werden wir viel praktisch und selbstständig arbeiten: messen, basteln, malen und kleben gehört genauso zu unserer Arbeit wie knifflige Sachen durch logisches Denken zu lösen.
Wenn dir Naturwissenschaften Spaß machen und du fasziniert von unserer Umwelt bist und sie mehr verstehen willst, bist du hier genau richtig!

 

Ansprechpartnerin für die individuelle Förderung in Klasse 5-6 ist Tanja Patryjas (patryjas(a)michaelsschule.de)

 

(11/2019)

 

erzbistum neu 2019 realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung