Typisierungsaktion war erfolgreich - HERZLICHEN DANK!

52 Schülerinnen des Gymnasiums folgten 2018 dem Slogan der DKMS "Wir besiegen Blutkrebs." 

DKMS 2018

In den letzten Jahren folgten mehr als 380 Michaelsschülerinnen der Jahrgänge EF, Q1 und Q2 sowie  Eltern dem schulinternen Aufruf, sich für die Spenderdatei der DKMS typisieren zu lassen. In Vollversammlungen der einzelnen Jahrgänge und Informationsschreiben wurden die Schülerinnen und Eltern über das Verfahren "Spender werden" informiert. Viele zukünftige Abiturientinnen ließen sich schon in den vergangenen Jahren typisieren, motivierten aber gleichzeitig auch ihre Mitschülerinnen (Mindestalter: 17 Jahre am Tag der Typisierung) der Oberstufe, sich registrieren zu lassen, um Menschenleben zu retten.

HELFEN SIE WEITER MIT! 

 

DKMSDSC 0014


Typisierungsaktionen von Erwachsenen (Eltern, Lehrkräften, Mitarbeiter etc.) können finanziell nicht von der DKMS geschultert werden, da die Laboruntersuchung pro Person 35 Euro (seit 2017) kostet. Wir bitten Sie, diesen Betrag bei Erwachsenen-Typisierungsaktionen der DKMS vor Ort/ per Überweisung zu leisten. Sie retten LEBEN! Die Kosten der Typisierungen für die Schülerinnen und Schüler können durch Spendenaktionen an St. Michael (Spendenlauf der Lehrkräfte etc.) unterstützt werden, allerdings bitten wir, 20 Euro oder mehr einer Schülertypisierung beizusteuern. 

Spenden:

Da insbesondere auch die schulischen Typisierungsaktionen auf Spenden angewiesen sind, bittet das Gymnasium St. Michael zusammen mit der DKMS um eine Spende mit dem Verwendungszweck - Kürzel LCR001 (für die aktuelle Aktion an St. Michael) auf das folgende Konto:

Volksbank Paderborn - Höxter - Detmold

IBAN: DE25 4726 0121 8912 6661 00

BIC: DGPBDE3MXXX

Verwendungszweck: LCR 001 - Gymnasium St. Michael Paderborn

Informationen der DKMS über das Verfahren finden Sie hier:

Dateigröße: 3,365.00 Kb
Downloads: 81

Herzlichen Dank!

Ansprechpartnerin für die DKMS-Aktionen an St. Michael ist ab 2018 Sr. M. Ulrike Brand.

Text/ Fotos: Th. Harnischmacher