Paderborn wurde als 100. „Fairtradetown" ausgezeichnet - Festakt mit Beteiligung der Fairtrade-AG der Schulen St. Michael

Endlich war es nach ca. 1 ½ Jahren soweit: Paderborn darf sich nun offiziell „Fairtradetown“ nennen. Im Rahmen eines Festaktes wurde die Stadt am 20.10.2012 durch die Organisation „Transfair“ mit dem begehrten Titel ausgezeichnet.

Im Gegensatz zum Fußball gehört Paderborn damit zur ersten Liga von weltweit 1000 Kommunen, die diese Bezeichnung führen dürfen, darunter so klangvolle Namen wie Barcelona, London und Paris. In Deutschland ist Paderborn die 100. Stadt, die ihre Bewerbung erfolgreich abgeschlossen hat.

Auch unsere Fairtrade-AG wirkte bei dem freudigen Ereignis durch den Verkauf fairer (alkoholfreier) Cocktails vor dem Rathaus mit. Die Aktion gestaltete sich äußerst erfolgreich. Bei herrlichem Sonnenschein waren die mit viel Liebe gemischten Getränke innerhalb von zwei Stunden ausverkauft.

Der Erlös floss in unser Schulprojekt „Talita Kumi“.

 

Text/ Fotos: T. Riesel; Ansprechpartner Fairtrade-AG

 

 

fairtrade 6