AG Schulsanitätsdienst am Gymnasium St. Michael

Helfen als Wert menschlichen Zusammenlebens

04

In der Arbeitsgemeinschaft „Schulsanitätsdienst“ lernen Schülerinnen und Schüler kompetent Erste Hilfe zu leisten und sicher in Notfällen zu handeln. Deshalb treffen wir uns jeden Mittwoch um 13 Uhr in der Biologie im C-Gebäude.

Für wen ist diese AG etwas?

  • für alle, denen der Nächste in der Not nicht egal ist
  • für alle, die gerne helfen wollen
  • für alle, die gern im Team arbeiten wollen
  • für alle, die ein sinnvolles Hobby haben möchten
  • für alle, die Verantwortung mittragen möchten
  • für alle, die schon einmal Vorwissen für ihren späteren Beruf
                erlangen möchten (Sanitäter, Arzt, Hebamme etc.)
 

Was machen wir genau? 

  • Wir machen die Ausbildung in Erster Hilfe im laufenden Jahr.
    Dadurch erhalten wir eine offizielle Erste Hilfe-Bescheinigung, die für den Erwerb eines Führerscheins benutzt werden kann.
  • Ferner finden noch weitere kompakte Erste Hilfe-Ausbildungen samstags vormittags für die Mittelstufe statt.
  • Bei den Erste Hilfe-Ausbildungen ist es wichtig, sicher und professionell zu handeln. Deshalb werden immer wieder Unfallsituationen simuliert, in denen man das Helfen einüben und das Erlernte umsetzten kann.
  • An fiktiven Wunden werden z. B. Verbände angelegt oder Reanimationen an einer Übungspuppe durchgeführt.
  • Wir lernen nicht nur wie wir sinnvollerweise helfen könne, sondern wir wissen auch warum und kennen den wissenschaftlichen Hintergrund.
  • Wir führen die Erste Hilfe – Bereitschaft auf dem Schulhof in der Mittagspause durch.
  • Wir organisieren die Erste-Hilfe bei Schulveranstaltungen. (z.B. bei den Bundesjugendspielen)
  • Wir pflegen die „Erste Hilfe – Ausstattung“ in den Schulgebäuden.
  • Hin und wieder erweitern wir samstags vormittags außerhalb der Schulzeit unseren Horizont. So erklärte uns z. B. eine Ärztin einen Operationssaal in einer Klinik, ein Sanitäter führte uns die Ausstattung eines Krankenwagens vor, wir informierten uns über Allergien in Bad Lippspringe, wir besichtigten die Kreisfeuerwehrzentrale am Flugplatz oder haben uns z. B. ein Röntgeninstitut erklären lassen.

Wenn ihr Lust habt mitzumachen und mindestens die Klasse 7 besucht, dann meldet euch doch einfach mal bei uns.

Ansprechpartner für die AG ist Herr Tuchen.

Text/ Fotos: Th. Tuchen

(02/2018)

 

SChulsanittsdienst 2

SChulsanittsdienst 3

01