Suchtprävention im Jahrgang 8

Projekttag zur Suchtprophylaxe in der Mittelstufe

„Natürlich bin ich stark"

Im 2. Halbjahr wird in den Klassen des Jahrgangs 8 jeweils ein Projekttag zum Thema „Suchtprävention – Natürlich bin ich stark" unter der Leitung der Biologielehrerinnen Frau Beller und Frau Meinerz von 7.45 bis 13.00 Uhr durchgeführt. Über das Besprochene besteht Schweigepflicht. Jugendliche verbinden mit dem Thema Drogen meist illegale Drogen, die sich oft sehr weit von ihrer persönlichen  Erlebenswelt entfernt befinden. Am Projekttag werden Themen aufgegriffen, die zur Lebenswelt der Jugendlichen gehören, wie z.B. Erfahren von Gruppendruck und Umgang mit Frustrationen beim Thema Alkohol. Das Programm zielt auf Aspekte wie die Stärkung des Selbstbewusstseins, das Aushalten von Gruppendruck, die kritische Überprüfung des eigenen Rollenverhaltens oder die Bereitschaft, Hilfe anzubieten und anzunehmen. Das Gymnasium St. Michael arbeitet mit der Fachstelle für Suchtvorbeugung von der Caritas Paderborn zusammen.

 Allgemeine Informationen zum Konzept der Suchtprophylaxe finden Sie im folgenden pdf Dokument:

Dateigröße: 270.45 Kb
Downloads: 23