LK Erdkunde erkundet Düsseldorf - Stadtentwicklung hautnah

Medienhafen Düsseldorf - LK Schülerinnen erleben die Stadtentwicklung Düsseldorfs vor Ort

IMG 20161104 WA0021

Der LK Erdkunde (Q2) mit seiner Lehrerin Angela Vinke vor dem Landtagsgebäude in Düsseldorf. 

Ende Oktober 2016 startete der Erdkunde-LK der Q2 für eine Tagesexkursion nach Düsseldorf, um sich dort mit der Stadtentwicklung auseinanderzusetzen. Morgens fuhren die Michaelsschülerinnen mit dem Zug in Richtung Rheinland. Dort angekommen, starteten sie den Tag mit einer Führung durch den Medienhafen. Dieser ist ein Paradebeispiel, wie aus einem alten Industriehafen ein neuer, moderner Stadtteil entstanden ist. Durch den Rundgang sahen die Schülerinnen außer dem Medienhafen noch den Landtag, den Fernsehturm und das moderne Stadttor, wobei der Stadtführer die Gruppe auf viele spannende Besonderheiten und Kunstwerke hinwies. Die Besonderheit des Medienhafens ist, dass  dort viele verschiedene Architekten planen durften, wodurch eine einzigartige und freundliche Atmosphäre entstanden ist. Während der Führung wurden die Blicke auf viele stadtarchitektonische Einzelheiten gelenkt und so war deutlich die Entwicklung des Hafens zu erkennen. 

Weiterlesen ...

Projekte im Erdkundeunterricht - Sekundarstufe I

Innenstadtkartierung von Paderborn

Knigsplatz

In Zusammenhang mit der Unterrichtsreihe " Dienstleistungen auf dem Vormarsch" erkundeten die Schülerinnen der 9b im Mai 2015 die Innenstadt Paderborns und kartierten nach vorgegebenen Kriterien, wie z.B. Nutzung, Geschosshöhe, Erscheinungsbild,.... .die Bebauung verschiedener Straßen der Paderborner Innenstadt. Anschließend setzten sie ihre Beobachtungen in eine Karte um, wobei besonderer Wert auf die Erstellung einer eigenständigen Legende gelegt werden sollte. Vergleiche mit dem Paderborner Einzelhandels- und Innenstadtkonzept untermauerten die Beobachtungen der Schülerinnen.

Die Fotos zeigen zum einen Schülerinnen bei der Kartierung, zum anderen und einige von ihnen erstellte Karten.

Text/ Fotos: M. Taake

 

Weiterlesen ...

Projekte im Erdkundeunterricht

Studienfahrt in der Q2 ins Dreiländereck

Colmar

Im Zeitraum vom 29.09 bis zum 05.10.2012 befanden sich 42 Schülerinnen der Jahrgangsstufe Q2 mit 3 betreuenden Lehrkräften auf Studienfahrt in Freiburg. Ziel war somit das Dreiländereck Deutschlands, Frankreichs und der Schweiz. Bereits auf der Hinfahrt wurde ein Zwischenhalt in der schönen Stadt Speyer eingelegt, um sich zum einen die Füße von der langen Fahrt zu vertreten und sich zum anderen einen Eindruck über den Dom und die Stadt zu verschaffen. Nach Ankunft in der Jugendherberge und dem Einbruch der Dunkelheit wurde der erste Tag mit einer sogenannten Nachwächterwanderung abgerundet. Den zweiten Tag verbrachte die Gruppe in den eisigen Höhen des Feldberges und in der Anlage der zu bestaunenden Triberger Wasserfälle, welche Deutschlands höchste Wasserfälle sind. Ziel des Montags war die Stadt Straßburg mit einer Führung durch das Europaparlament und einer Besichtigung der Stadt. Im Sinne der mitfahrenden Künstlerinnen wurde am 4.Oktober die Stadt Basel als Ziel in Angriff genommen und wurde durch einen Besuch des Museums Beyerle und mit einer Eigenerkundung der Stadt gestaltet.

 

Weiterlesen ...

Einführung und Profil

Das Fach Erdkunde am Gymnasium St. Michael

242584 original R B by Stephanie Hofschlaeger pixelio.de

Stephanie Hofschlaeger/ pixelio.de

„Wer sich mit der Geographie befassen will, muss sein gesamtes Wissen präsentieren. Zuvor muss er seine Seele für diese Beschäftigung in Form bringen"

(Artemider-Papyrus)

Diese Jahrtausende alte Aussage ist heute noch ebenso aktuell wie damals, denn das Fach Erdkunde vereinigt in sich viele Aspekte der Natur- und Geisteswissenschaften. Mit dem Leitgedanken „Wie handle ich als Mensch verantwortlich im Raum?" eröffnet das Fach einen weit gefächerten Blick auf die Lebenswirklichkeit des Menschen. Der Mensch ist eingebunden in die Schöpfung und damit für diese verantwortlich. Die Kernlehrpläne entfalten Themen und Inhalte des Erdkunde-Unterrichts in der konkreten Umsetzung der ministeriellen Vorgaben. Der Fachschaft Erdkunde ist es ein wichtiges Anliegen, im Unterricht und darüber hinaus wichtige Aspekte des Leitbildes der katholischen Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn zu berücksichtigen und lebendig umzusetzen.

 

Weiterlesen ...

Leistungskonzept Erdkunde

Leistungsbewertung im Fach Erdkunde in der Sekundarstufe I und II

Informieren Sie sich über das Leistungskonzept der Fachschaft Erdkunde am Gymnasium St. Michael im folgenden pdf-Dokument.

 

Dateigröße: 57.13 Kb
Downloads: 90

 

 

Curriculum Erdkunde - Sekundarstufe I

Lehrplan des Fachs Erdkunde für die Sekundarstufe I am Gymnasium St. Michael

Die internen Lehrpläne des Gymnasiums St. Michael richten sich nach dem Kernlernplan für das Fach Erdkunde für die Sekundarstufe I in Gymnasien des Landes Nordrhein-Westfalen. Einen Einblick in die Unterrichtsinhalte der einzelnen Schuljahre erhalten Sie in den folgenden pdf-Dokumenten.

 

Dateigröße: 138.51 Kb
Downloads: 17

Dateigröße: 153.79 Kb
Downloads: 15

Dateigröße: 152.49 Kb
Downloads: 7

 

 (05/2017)