Michaelsschülerinnen fertigten Collagen und zeichneten Flüchtlingssituationen zum Thema "Caritas"

CaritasDSC 0002

Wir befinden uns in einer Zeit geprägt von Krisen und Kriegen, von Armut und Angst, von Hoffnungslosigkeit und Heimatflucht. In so einer Zeit ist es wichtiger denn je, sich einander die Hände zu reichen und Brücken zu bauen, anstatt Mauern zu errichten. Wir, der Kunst Leistungskurs des Gymnasiums St. Michael aus der Q2 unter der Leitung von Frau Finke, haben zu der aktuellen Situation und in Bezug auf die von uns besuchte Caritas Ausstellung, verschiedene Bilder erstellt, die „Caritas“ neu interpretieren. Diese zeigen das Werk Raphaels, in dem die Caritas als eine liebende Mutter mit Kindern dargestellt ist.

 

 

 

Wir fertigten Collagen und zeichneten in expressiver Steigerung Flüchtlingssituationen, die hier ausgestellt sind. Unser Ziel war es, mit Hilfe von verschiedensten Elementen ein spannungsvolles Bildgleichgewicht zu erzeugen. Viel Freude und kreatives Nach-Denken bei der Betrachtung der beigefügten Fotografien der Exponate auf dieser Seite, wünschen

Jana Jasper, Jule Kettelhoit, Linda Landwehr, Luisa Osburg, Mona Schulz, Lucie Wendlandt, Simone Aktan, Anja Hoffmann, Mara Möllenhoff und Frau Finke

 

CaritasDSC 0004

CaritasDSC 0006

CaritasDSC 0009

CaritasDSC 0010

CaritasDSC 0012

CaritasDSC 0015

 

CaritasDSC 0016

CaritasDSC 0018

CaritasDSC 0019